Ravensburger Gemeinderat für zwei Gemeinschaftsschulen

von

Am 1.10.2012 hat der Ravensburger Gemeinderat beschlossen, dass die Stefan-Rahl-Gemeinschaftsschule im nächsten oder übernächsten Schuljahr an die Neuwiesenschule umzieht. Ob die Werkrealschule ebenfalls mit umzieht, entscheiden die Schule gemeinsam mit dem Schulamt, ebenso den genauen Zeitpunkt. Diese Entscheidung war für den Gemeinderat nicht einfach, gab es doch durchaus gute Argumente für den Verbleib der Schule in Obereschach. Die Gesamtkonstellation führte schließlich zu diesem Weg.

Ebenfalls, und zwar einstimmig, wurde beschlossen, für die Kuppelnauschule einen Antrag auf Gemeinschaftschule von 5.-10. Klasse zu stellen. Wenn alles normal läuft, gibt es ab kommenden Schuljahr zwei Gemeinschaftsschulangebote in Ravensburg. Für die künftigen Sekundarschüler wird es kein Werkrealschulangebot in Ravensburger Trägerschaft mehr geben.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?